Please help

Please help
Two young Afghani brothers are sent by their parents to Europe in search of a better life. Over 4000km …walking! Could I even cover that distance with my running in a year? No way! But via Run4Refugees Tom and I together are hoping to do it in less than six months. Your donations go straight to these two brothers and others like them in need. Please support us…and them!
Drop Down MenusCSS Drop Down MenuPure CSS Dropdown Menu

Tuesday, January 5, 2016

Run4Refugees in regionalen Schweizer Printmedien


In den vergangenen Tagen berichteten zum einen die Zürichsee-Zeitung (Ausgabe vom 30. Dezember 2015), als auch die Lokalzeitung von Männedorf, der "Fischotter" ( FO 1/16 – Januar / Februar 2016 Seite 35)  über unser Projekt. 

Das macht uns natürlich stolz, und ist eine große Unterstützung für unser Projekt! Wir haben  bewusst auf Werbemaßnahmen verzichtet, da diese meist mit finanziellem Aufwand verbunden sind. Deshalb sind wir, neben Mund-zu-Mund-Propaganda, auf solche Berichte angewiesen, die über unsere Charity-Aktion informieren.

Ein herzliches DANKESCHÖN an dieser Stelle an die Redaktionen der beiden Zeitungen!
Vielleicht gibt es im Laufe der nächsten Monate noch den einen oder anderen „Zwischenbericht“ von Run4Refugees – wir würden uns darüber freuen!